SEGE

SEGE – Stadtentwicklung ganzheitlich evaluieren

SEGE ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt des Fachgebiets EUS in Kooperation mit der Entwicklungsbank der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Es verfolgt das Ziel, Dynamiken und Entwicklungen von Secondary Cities in Staaten des globalen Südens besser zu verstehen und zu vergleichen.

»

SEGE – News

Call for Proposals

03.05.18

Für unsere Satellitenstudien in Secondary Cities in Staaten des globalen Südens sucht das Team von SEGE Verstärkung. Der Call for Proposals ist hier zu finden:

»

Erste Impressionen aus der Feldforschung

03.05.18

Im März und April 2018 reiste das Team von SEGE zu Feldforschungsaufenthalten nach Techiman und Sunyani (Ghana) und Arequipa und Trujillo (Peru). Einige erste bildliche Eindrücke aus den Secondary Cities gibt es hier:

»