Raumkonzepte

Methoden der Feldforschung für Architekt*innen

Für Architekt*innen ist der Ort, an dem sie einen städtebaulichen oder architektonischen Entwurf realisieren sollen von entscheidender Bedeutung. Bevor etwas geplant wird, gehört es also zu den zentralen Aufgaben, sich vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten zu machen, um ”ein Gefühl“ für den Ort zu bekommen. Aber aus welchen Daten speist sich dieses Gefühl? Und welche Informationen lassen sich nicht als Daten quantifiziert zugrunde legen? In den Gesellschaftswissenschaften wird seit langem zu Methoden geforscht, wie Orte in ihrer sozialen und physisch-räumlichen Realität qualitativ erfasst werden können.

In diesem Seminar werden wir uns anhand einschlägiger Literatur mit diesen Methoden beschäftigen, bevor wir in der zweiten Hälfte des Semesters selbst eigene Beobachtungen ”im Feld“, an verschiedenen Orten der Stadt Darmstadt, durchführen.

A good command of German is a precondition for the participation in this course.





Seminar Bachelor / Master – 3 CP

Prof. Dr. Nina Gribat
Dr. Christian Rosen

Time:
Thu., 10:15-11:45
Place: FG EUS
1st. meeting: 9. Mai 2019