Architektinnen in der Soziologie

Planning legislation – in international comparison

Bau- und Planungsrecht beeinflusst die städtebauliche Gestaltung unserer Städte. Es ist jedoch keine neutrale Angelegenheit. Es spiegelt vielmehr eine spezifische städtebauliche Ideologie in einem bestimmten Raum und zu einer bestimmten Zeit wider. So ist das deutsche Planungsrecht von den damaligen Problemen der Industriestadt geprägt und schreibt Nutzungstrennung und Dichteobergrenzen vor. In anderen europäischen Ländern ist es ähnlich aber im Detail sehr unterschiedlich und man kann von verschiedenen Planungskulturen sprechen. In dem Seminar werden das deutsche und ausgewählte Europäische Planungssysteme bzw. -kulturen vorgestellt. Studierende ergänzen dies um Beispiele aus anderen Ländern (benotete Präsentationen), z.B aus Nordamerika, China und dem Globalen Süden. Lernziele sind die Logiken der Planungssysteme und die städtebauliche Ideen zu verstehen, nicht zuletzt, um auch Bau- und Planungsaufgaben im Ausland wahrnehmen zu können.

Seminar Bachelor / Master – 3/5 CP

Kiva Gastprof. Dr.-Ing. Wolfgang Scholz

Time: 03.08. – 19.08.2019
Place: FG EUS
1st meeting: 17. Okt. 2019
Examination: tba
Language: En / De