Entwerfen und Städtebau

Das Fachgebiet “Entwerfen und Städtebau” wird seit dem Wintersemester 2019/20 von Verena Schmidt und im Wechsel mit ihren Büro-Partnern Marius Gantert und Andreas Krauth vertreten. Bis August 2019 wurde das Fachgebiet von Prof. Dr. Nina Gribat geleitet. Das Fachgebiet “Entwerfen und Städtebau” setzt sich in Forschung und Lehre mit Stadtentwicklungsprozessen und deren unterschiedlichen räumlichen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Ausprägungen im internationalen Kontext auseinander. Ein Schwerpunkt bildet die Erforschung und Vermittlung von integrierten strategischen Ansätzen des städtebaulichen Entwerfens und Planens, der auf maßstabsübergreifenden interdisziplinären Herangehensweisen beruht. Dabei wird Städtebau als eine Aufgabe begriffen, in die Ansätze von räumlicher Gestaltung, Steuerung und Forschung gleichwertig ineinandergreifen.